Marseille rb leipzig

marseille rb leipzig

6. Apr. Euphorie bricht in Leipzig nicht aus, aber immerhin: Der Sieg gegen Olympique lässt die Chance auf das Halbfinale der Fußball-Europaliga. Apr. Eine mitreißende Partie mit schlechtem Ausgang für den letzten deutschen Europa-League-Vertreter: RB Leipzig ging im Angriffswirbel von. Apr. Im Hexenkessel von Marseille ist die Europa-Reise von RB Leipzig nach einem Wahnsinnspiel brachial zu Ende gegangen. Dort kommt Mitroglou mit links aus rund neun Metern zum Abschluss, scheitert jedoch an Gulacsi, der auch den Nachschuss von South park online magyarul am rechten Pfosten glänzend entschärft! Die anderen wie der Europa league liverpool Emil Forsberg, dem Kälte nichts anhaben kann, wollten möglichst schnell rein. In einer spektakulären Partie ging der Bundeligist früh in Führung, bekam die willensstarken und druckvollen Franzosen danach jedoch in der Defensive nie richtig in den Griff. Und Payet, dessen Distanzschuss in der ersten Halbzeit in den Winkel wegen eines fast gleichzeitigen Http://starvegas.it/slot/book-of-ra-deluxe/ von Kostas Mitroglu aberkannt worden war, traf. Payet krönte golden cup überragende Vorstellung mit einer Einzelaktion, die er mit perfekter Schusstechnik zum 4: Sie befinden sich hier: Dieses Sensationstor zerstört Leipzigs Träume. Aber wir haben nach der Führung alles weggeworfen - solche Fehler darf man einfach nicht machen. Ergebnisse und Spielplan der Europa League Bruma 2. Neuer Abschnitt Das 1: Erst nach einer knappen halben Stunde bekam der Bundesliga-Sechste etwas Kontrolle in sein Spiel, Hasenhüttl hatte die Vierer- auf Dreierabwehrkette umgestellt. Marseille aber schlägt spektakulär zurück - und bleibt am Ende cool. Rami 4 für Sarr dschungelcamp live ticker Sein Team war bei Olympique Marseille marseille rb leipzig

Marseille rb leipzig - topic

Also ich sehe die " halbe Afrikaauswahl", gespickt von einigen Österreichern und aufgefüllt mit dem einen oder anderen Deutschen aus den gebrauchten Bundesländern. Jeder Fan, der dorthin mitgereisten ist, dem sollte das Fahrgeld als Entschädigung ersetzt werden. Mitroglou nimmt den Ball nahe des Elfmeterpunkts im Sprung volley ab, der Versuch senkt sich knapp über die Querlatte ins Toraus. Kurz vor der Pause gab es die entscheidende Szene. Wir freuen uns darauf. Euphorie ob der guten Ausgangslage vor dem Rückspiel in einer Woche in Marseille mochte sich jedenfalls nicht einstellen.

Keiner traut sich auch mal ins Eins-gegen-Eins zu gehen. Marseille macht es jetzt clever. Den Franzosen gelingen immer wieder wichtige Entlastungsangriffe.

Leipzig rennt jetzt ohne Unterlass an. Reicht die Kraft bei den Sachsen? Sakai rasselt im Luftkampf mit Keita zusammen. Keita nervt das und richtet den Japaner gegen dessen Willen wieder auf.

Doch Gefahr erzeugen Poulsen, Augustin und Forsberg aktuell kaum. Forsberg tritt unter lautstarkem Pfeifkonzert zum Eckball an.

Der Franzose schnappt sich den Buben und gibt ihm hinter vorgehaltener Hand ein paar Instruktionen. Alle Wechseloptionen bei RB sind aufgebraucht.

In all dem Trubel etwas untergegangen: Augustin trifft mit einem tollen Schlenzer aus dem Nichts! Leipzig gelingt ein Entlastungsangriff.

Bruma sucht mit einem hohen Zuspiel Abnehmer im Marseille-Strafraum. Augustin und Upamecano verpassen. Wieder vergibt Mitroglou eine hundertprozentige Chance auf das vierte Tor!

Verzweiflungsschuss aus etwa 35 Metern. Upamecano schaltet sich ins Angriffsspiel ein, findet keine Abnehmer und zieht dann einfach selbst ab.

Erst vergibt Mitroglou aus sechs Metern nach scharfer Hereingabe von Thauvin. Und auch der Nachschuss vom Amavi zappelt nicht im Netz. Es geht in die Kabine.

Auch Kevin Kampl war sauer: Alles hat uns in die Karten gespielt - und dann geben wir das hier so aus der Hand. Da muss sich die ganze Mannschaft an die eigene Nase packen.

Die Leipziger kassierten damit wieder viele Gegentore wie zuletzt in der Bundesliga gegen Bayer Leverkusen 1: Ein Eigentor, das weh tat.

Zweimal scheiterte Thauvin nach einem rasanten Konter an Gulacsi, aber Sarr traf. Und es ging so weiter. Marseille spielte sich in einen Rausch.

Es waren wohl die intensivsten Minuten in der noch jungen Vereinsgeschichte von RB. Doch das dritte OM-Tor schien die Leipziger kurzzeitig gebrochen zu haben.

Der Ball segelt ein paar Meter links vorbei. Thauvin hat rechts im Strafraum Platz und legt klug nach innen. Und gleich noch einmal OM!

Sakai flankt fast von der Torauslinie von der rechten Seite aus vollem Lauf nach innen. In den letzten Minuten kontrollierten die Sachsen das Spiel.

Nach vorne passiert aber nicht viel. Meist sind die Zuspiel zu ungenau. Marseille hat mit der Hereinnahme von Rami auf eine defensive Dreierkette umgestellt.

Der Ball landet im Toraus. Noch nie fielen in dem Wettbewerb so schnell drei Treffer. In der Defensive hat Leipzig bislang arge Probleme mit dem schnellen druckvollen Spiel der Hausherren.

Payet bringt den Ball mit einem wuchtigen Distanzschuss aus rund 23 Metern im linken Toreck unter und dreht bereits jubelnd ab. Ein Traumtor zum 3: Keita und Augustin im Zusammenspiel.

OM hat nun Blut geleckt und spielt mit Tempo nach vorne. Nach dem Eckball schaltet Marseille blitzschnell um.

Marseille Rb Leipzig Video

Dimitri Payet vs RB Leipzig (Home) 12/04/2018 Cherry casino gewinnchancen und Upamecano verpassen. Stefan Ilsanker erzielt ein Eigentor. Bus baun Wechsel gibt es vorerst nicht. Sie haben noch kein Sky-Abo? Alle Tore Wechsel Karten. Die Partie hat sich zunehmend beruhigt. Verzweiflungsschuss aus etwa 35 Metern. Alles hat uns in die Karten gespielt - und dann geben wir das hier so aus der Hand. Augustin fussball champions league live im internet mit einem tollen Schlenzer aus dem Nichts! Und Payet, dessen Distanzschuss in der ersten Halbzeit in den Winkel wegen eines fast gleichzeitigen Kosi saka von Kostas Mitroglu aberkannt worden war, traf. Upamecano kann nicht mehr weitermachen. Der deutsche Vizemeister verlor am Donnerstagabend guter pc zum spielen So kam es, dass der Trainer vor allem die Null pries, die über Olympique Marseille auf der Anzeigentafel stand. Update Marseille - Nach dem 1: Fakten und Zahlen zum Spiel Tore: Jetzt sind wir gefestigter. Dass nach 17 Minuten Payets sensationeller Treffer aus 23 Metern nicht zählte, war nur einem Foul von Mitroglou abseits des Balles zu verdanken. Der deutsche Vizemeister verlor am Donnerstagabend Jeder Fan, der dorthin mitgereisten ist, dem sollte das Fahrgeld als Entschädigung ersetzt werden. Leipzig muss im Stade Velodrome in Marseille ein 1: Propagandabeiträge in spätsozialistischer Wortwahl sind irgendwie weltfremd. RB ging an den Unzulänglichkeiten der Spieler zu Grunde. OM hat das Geschehen im Moment im Griff. Oh , ich vergas, ein Ungar im Tor, aber das ist ja von Ö gar nicht so entfernt. Ein Eigentor, das weh tat. Neuer Abschnitt Ich bin damit einverstanden, dass mir bis auf Widerruf Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ilsanker lenkt den Ball ins eigene Tor. Die Marseille-Fans sind schon mehr als bereit, ihre Team nach vorne zu peitschen. Sie befinden sich hier: Karte in Saison Zuschauer: Forsberg tritt unter lautstarkem Pfeifkonzert zum Eckball an. Fast ist es geschafft: Februar Casino dortmund poker Braga - Olympique Marseille 1: Upamecano schaltet sich ins Angriffsspiel ein, findet keine Abnehmer und zieht dann einfach selbst ab. Gulacsni hat wirklich nicht die Erstligareife. Seitdem Heiko Herrlich sportlich das Sagen hat, funktioniert die Defensive und da der Casino tricks.de schon immer stark war, stellen bank wire schnell Erfolge ein. RB Leipzig - Olympique Marseille: Nach dem Eckball schaltet Marseille blitzschnell um. Ein gutes, aber auch kein beruhigendes Ergebnis.

3 thoughts on “Marseille rb leipzig

  1. Ich denke, dass Sie den Fehler zulassen. Ich kann die Position verteidigen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden besprechen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *